Deutschland, wie es isst - Der BMEL-Ernährungsreport 2018

Datum 03.01.2018

Das Bundeslandwirtschaftsministerium hat den dritten "BMEL-Ernährungsreport 2018, Deutschland, wie es isst" vorgestellt. Die repräsentative forsa-Umfrage zeigt aktuelle Essgewohnheiten, -wünsche und -trends in Deutschland.

Der Ernährungsreport 2018 zeigt: Essen ist weit mehr als bloße Nahrungsaufnahme. Ernährung ist ein wichtiger Teil der sozialen und kulturellen Identität. So spiegelt die Bürgerbefragung die Erwartungen der Menschen an die Landwirtschaft und Lebensmittelkennzeichnung wieder und gibt Einblicke in das Ernährungsverhalten im Alltag und den Umgang mit Lebensmitteln.

Diese Broschüre wurde im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit des BMEL unentgeltlich abgegeben.

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Diese Seite verwendet Cookies, damit Sie Funktionalitäten in vollem Umfang nutzen können, wie z.B. die Bestellung von Publikationen im Warenkorb. Nähere Informationen dazu finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.