Gemeinsame Agrarpolitik der EU - 2014 bis 2020

Datum 05.03.2020

Bei der Ausgestaltung und Umsetzung der GAP haben wir stets eine unternehmerische, familien-betriebene sowie eine ökologisch, ökonomisch und sozial nachhaltige Landwirtschaft vor Augen. Es ist unser Ziel, dass sich die Bäuerinnen und Bauern auf stabile Rahmenbedingungen verlassen können. Mit den Direktzahlungen haben wir ein einkommens-wirksames Instrument, das auch der Risikovorsorge dient. Mit der stärkeren Fokussierung auf eine um-weltgerechte Landbewirtschaftung in den vergan-genen Förderperioden haben wir eine angemessene Vergütung der Landwirte für ihre Leistungen zugunsten unserer Kulturlandschaften verknüpft. Zudem wurde die Förderung vitaler ländlicher Räume essenzieller Bestandteil der europäischen Agrarpolitik.

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Diese Seite verwendet Cookies, damit Sie Funktionalitäten in vollem Umfang nutzen können, wie z.B. die Bestellung von Publikationen im Warenkorb. Nähere Informationen dazu finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.