Freiwillige Leitlinien - für die verantwortungsvolle Regulierung von Eigentums-, Besitz- und Nutzungsrechten an Land, Fischgründen und Wäldern

im Rahmen nationaler Ernährungssicherheit

Datum 27.05.2016

Die Broschüre stellt Ihnen die "Freiwilligen Leitlinien" in der deutschen Übersetzung vor. Sie sind das erste internationale, unter Einbeziehung einer Vielzahl von Akteuren abgestimmte völkerrechtliche Instrument für politisch sensible Fragen des Zugangs zu Land, Fischgründen und Wäldern. Die Leitlinien sollen Staaten weltweit als Richtschnur für die Ausgestaltung ihrer Gesetzgebung und Verwaltung in den Bereichen Land, Wälder und Fischgründe dienen. Sie richten sich zusätzlich an nichtstaatliche Akteure wie den Privatsektor und die Zivilgesellschaft, zum Beispiel bei der Ausgestaltung von Investitionen oder der Überprüfung von Regierungshandeln.

Diese Broschüre wurde im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit des BMEL unentgeltlich abgegeben.

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Diese Seite verwendet Cookies, damit Sie Funktionalitäten in vollem Umfang nutzen können, wie z.B. die Bestellung von Publikationen im Warenkorb. Nähere Informationen dazu finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.