BMEL

Service

Logo des Bundesministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz - zur Startseite

Uns geht’s gut - Umwelt- und Gesundheitsschutz im Kinderzimmer

Stand:
27.01.09

Broschüre der Verbraucherzentrale NRW zum Thema "Rund um Allergien und Allergie-Auslöser"

Innerhalb von sechs Jahrzehnten ist die Zahl der Allergieerkrankungen in den westlichen Industrieländern von zwei Prozent auf mehr als 30 Prozent angestiegen. Wie kommt es dazu? Bisher gibt es keine eindeutigen wissenschaftlichen Erklärungen. In diesen Dekaden haben sich unsere Lebensweise und die Umweltbedingungen viel stärker verändert, als in langen Zeiträumen zuvor. Mögliche Ursachen können in einem veränderten Ernährungsverhalten (wie etwa verarbeitete Lebensmittel, Obst und Gemüse aus fernen Ländern), zunehmenden Umweltbelastungen (wie Schadstoffe in der Außenluft, Auto- und Industrieabgase) oder chemischen Stoffen in Innenräumen (beispielsweise Belastungen aus Teppichböden, Kleidung, Körperpflege- und Reinigungsmitteln) begründet liegen.


Unternavigation aller Website-Bereiche