BMEL

Service

Logo des Bundesministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz - zur Startseite

13. Wie erhält der Tierhalter einen Equidenpass?

Die Zuständigkeit hierfür liegt bei den Bundesländern. Es wird empfohlen, sich bezüglich der landesspezifischen Regelungen dorthin zu wenden.

Grundsätzlich kann aber gesagt werden, dass mit der Zuteilung eines Transponders dem Halter eines Einhufers ein Formular zur Beantragung des Equidenpasses zugestellt wird, das von demjenigen, der den Transponder gesetzt hat, auszufüllen ist, also beispielsweise dem Brennmeister oder einem Tierarzt. Der Halter eines Einhufers meldet die Kennzeichnung des Einhufers (oder mehrerer Einhufer) bei derjenigen Stelle, von der er den Equidenpass bekommt und schickt dieser gleichzeitig den ausgefüllten Antrag zu.

Weitere Fragen und Antworten zur Kennzeichnung und Identifizierung von Einhufern:

Resultate 1 bis 20 von insgesamt 22

Kennzeichnung und Identifizierung von Einhufern

Unternavigation aller Website-Bereiche