Özdemir kürt Gewinner des Bundeswettbewerbs Ökolandbau bei Öko-Feldtagen

Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) lädt Sie herzlich zur Preisverleihung des Bundeswettbewerbes Ökologischer Landbau 2022 ein. Bundeslandwirtschaftsminister Cem Özdemir ehrt drei Bio-Betriebe, die für ihre besonders überzeugenden betrieblichen Konzepte zum Sieger beim diesjährigen Bundeswettbewerb Ökologischer Landbau gewählt wurden.

Die Preisverleihung findet im Rahmen der Öko-Feldtage auf der Hessischen Staatsdomäne Gladbacherhof in Villmar statt. Der Termin eignet sich zur Bildberichterstattung. Fotos und Videoaufnahmen sind möglich. Vor der Preisverleihung besucht Bundesminister Özdemir auf den Öko-Feldtagen die feierliche Eröffnung und nimmt am Rundgang teil. Auch diese Veranstaltungen sind presseöffentlich.

Wann: Dienstag, 28. Juni, 14.00 – 16.00 Uhr (Preisverleihung)
Wo: Forum 2, Öko-Feldtage, Hessischen Staatsdomäne Gladbacherhof in Villmar

Für den Besuch der Öko-Feldtage müssen sich Medienschaffende bitte hier akkreditieren.
Für die Preisverleihung melden Sie sich bis zum 27.6. hier an.

Das BMEL ehrt mit dem Bundeswettbewerb Ökologischer Landbau Bio-Betriebe, die mit wegweisenden Konzepten besonders erfolgreich ökologisch wirtschaften. Jeder Sieger-Betrieb erhält ein Preisgeld in Höhe von 7.500 Euro. Die Auswahl der Sieger-Betriebe erfolgt durch eine unabhängige Fachjury. Weitere Informationen zur Preisverleihung und den Konzepten der drei Preisträger finden Sie hier.

Erschienen am im Format Meldung

Das könnte Sie auch interessieren

Bundeswettbewerb Ökologischer Landbau – jetzt bewerben! (Thema:Bio)

Das BMEL ehrt mit dem Preis Bio-Landwirtinnen und -Landwirte, die mit innovativen und zukunftsweisenden Ideen besonders erfolgreich ökologisch wirtschaften. Einsendeschluss für Bewerbungen ist der 30. Juni 2024. Wenn Sie einen innovativen Bio-Betrieb kennen, können Sie diesen gerne auch vorschlagen.

 

Mehr

Schulwettbewerb "Echt kuh-l!" (Thema:Wettbewerbe)

In der aktuellen Runde des bundesweiten Schulwettbewerb des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) dreht sich alles um das Thema Wasser. Einsendeschluss war der 25. März 2024.

Mehr

Bundespräsident ehrt Siegerdörfer für herausragendes Engagement (Thema:Ehrenamt)

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat am 15. März 2024 Delegationen der 22 Siegerdörfer des 27. Bundeswettbewerbs "Unser Dorf hat Zukunft" zu einem Empfang ins Schloss Bellevue in Berlin geladen. Er würdigte ihr außergewöhnliches Engagement für lebendige Dörfer.

Mehr