Erschienen am im Format Pressemitteilung Nr. 189/2018

Julia Klöckner: "Rudolf Nickenig ist ein Vordenker. Er hat maßgebliche Entwicklungen im Weinbau geprägt."

Bundeslandwirtschaftsministerin verabschiedet heute den Generalsekretär des Deutschen Weinbauverbandes in den Ruhestand.

Bundesweinbauministerin Julia Klöckner: "Die Weinbranche ohne Dr. Rudolf Nickenig ist für viele kaum vorstellbar. Mir geht es auch so. Deshalb ist es mir ein großes Anliegen, ihn heute persönlich zu verabschieden und mich für seinen langen Einsatz auf nationaler und internationaler Ebene zu bedanken. Sein Erfahrungsschatz und sein Wissen, seine Netzwerke und seine Gradlinigkeit über Jahrzehnte hinweg hinterlassen große Fußspuren. Rudolf Nickenig ist es immer wieder gelungen, Gräben in der Weinwirtschaft zu überwinden und zukunftsfähige Strukturen für die Branche zu entwickeln. Ein herzliches Dankeschön! Ich wünsche Dr. Rudolf Nickenig alles Gute, Gesundheit und Gottes Segen für seinen neuen Lebensabschnitt!"

Hintergrund

Zum Jahresende 2018 wird Dr. Rudolf Nickenig, Generalsekretär des Deutschen Weinbauverbands (DWV), aus dem aktiven Dienst scheiden. Seit 1986 vertritt Dr. Nickenig die Interessen des DWV auf nationaler, europäischer und internationaler Ebene durch die Mitgliedschaft im Deutschen Weininstitut, Deutschen Weinfonds, Schutzverband Deutscher Wein, Beratender Ausschuss für Wein bei der EU-Kommission, COPA/COGECA, Versammlung der Europäischen Weinbauregionen (AREV), der Internationalen Organisation für Rebe und Wein (OIV) und der Internationalen Vereinigung der Wein- und Spirituosenindustrie (FIVS). Darüber hinaus ist er Organisator der Deutschen Weinbaukongresse und der Intervitis Interfructa Hortitechnica, Chefredakteur des Fachorgans "Der Deutsche Weinbau" und seit 1992 auch Geschäftsführer des Verbandes Deutscher Weinexporteure.

Erschienen am im Format Pressemitteilung

Schlagworte

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Diese Seite verwendet Cookies, damit Sie Funktionalitäten in vollem Umfang nutzen können, wie z.B. die Bestellung von Publikationen im Warenkorb. Nähere Informationen dazu finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.