Zu Testergebnissen zu Säuglingsmilch erklärt Bundesministerin Julia Klöckner

Zu den heute veröffentlichten Testergebnissen, wonach Säuglingsmilch mit Mineralölrückständen verunreinigt sei, erklärt die Bundesministerin für Ernährung und Landwirtschaft, Julia Klöckner:

"Es geht hier um die Gesundheit von Kindern und Babys, die besonders schutzbedürftig sind. Ich verlange hier Transparenz. Wenn sich herausstellt, dass Baby- oder Säuglingsmilch der Gesundheit unserer Kleinsten schaden könnte, darf sie nicht im Supermarkt landen. Unsere Lebensmittel müssen sicher sein. Darauf müssen sich unsere Verbraucher verlassen können – das ist die gesetzliche Grundlage."

Hintergrund:

Die vorliegenden Daten müssen sorgfältig analysiert werden. Wir streben eine europäische Lösung an, weil die Lebensmittel überall in Europa gehandelt und verkauft werden. Dafür brauchen wir eine europäische Datengrundlage, damit wir genau wissen, wie und an welchen Stellen Mineralöle in Lebensmittel kommen können. Deutschland hat dafür gesorgt, dass die Europäische Kommission tätig geworden ist und die Daten aus allen Mitgliedstaaten auswertet.

Auf nationaler Ebene finalisieren wir gerade einen nationalen Verordnungsentwurf. Ziel dabei ist, die Unternehmen zu verpflichten, dass Lebensmittelverpackungen aus Altpapierstoffen so gestaltet werden, dass Mineralölrückstände nicht in das Lebensmittel übergehen können.

Erschienen am im Format Interview

Das könnte Sie auch interessieren

Al­ter­na­ti­ve Le­bens­mit­tel zu Fleisch­wa­ren und Mil­cher­zeug­nis­sen (Thema:Verbraucherschutz)

Immer mehr Verbraucherinnen und Verbraucher greifen zu pflanzenbasierten, oft proteinhaltigen, Lebensmitteln als Alternative zu Fleisch. Die Gründe dafür sind vielfältig. Für viele spielen gesundheitliche und ethische Gründe sowie umweltverträgliche Erzeugung eine wichtige Rolle; manchen schmeckt es einfach besser und ein Großteil ist erst einmal neugierig.

Mehr

Co­ro­na­vi­rus: Un­se­re Hot­line für Ih­re Fra­gen (Thema:Corona)

Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) beantwortet Fragen aus der Landwirtschaft, Ernährungswirtschaft und von Verbrauchern im Zusammenhang mit der Coronapandemie.

Mehr

Be­richt der Bun­des­re­gie­rung zur Er­näh­rungs­po­li­tik, Le­bens­mit­tel- und Pro­dukt­si­cher­heit (Thema:Ernährung)

Das Bundeskabinett hat am 20. Mai 2020 den Bericht "Gesunde Ernährung, sichere Produkte. Bericht der Bundesregierung zur Ernährungspolitik, Lebensmittel- und Produktsicherheit" beschlossen.

Mehr

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Diese Seite verwendet Cookies, damit Sie Funktionalitäten in vollem Umfang nutzen können, wie z.B. die Bestellung von Publikationen im Warenkorb. Nähere Informationen dazu finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.