BMEL

Service

Logo des Bundesministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz - zur Startseite

Ausschnitt aus der Ankündigung: 11. Global Forum for Food and Agriculture (GFFA). Landwirtschaft digital - intelligente Lösungen für die Landwirtschaft der Zukunft. Das elfte GFFA findet im Januar 2019 in Berlin statt, Quelle: BMEL

11. Global Forum for Food and Agriculture (GFFA)

Anfang:
17.01.19
Ende:
19.01.19
Veranstaltungsort:
City Cube Berlin (Messe), Auswärtiges Amt Berlin

Landwirtschaft digital – Intelligente Lösungen für die Landwirtschaft der Zukunft

Im Jahr 2050 werden voraussichtlich 9,7 Milliarden Menschen auf der Erde leben. Die dringendste globale Herausforderung für unsere Zukunft wird die Ernährung dieser Menschen mit den zur Verfügung stehenden knappen natürlichen Ressourcen sein. Diese Ressourcen und deren Potentiale müssen weltweit intelligent, effizient und nachhaltig genutzt werden.

Ein wichtiger Schlüssel für die Ernährungssicherheit sind die Chancen, die Innovationen und Technologien im Rahmen der Digitalisierung bieten. Diese sind in Teilen kostengünstig, leicht verfügbar und nahezu weltweit einsetzbar. Bereits heute bieten digitale Lösungen den Landwirtinnen und Landwirten die Möglichkeiten, ressourcen- und umweltschonender zu wirtschaften, Verluste innerhalb der Wertschöpfungskette zu reduzieren, Erträge zu steigern oder leichteren Zugang zu Beratungsleistungen zu erhalten. Gleichwohl gibt es bei dem Einsatz von Technologien auch immer offene Fragen zu Nutzen und Auswirkungen für Umwelt, Wirtschaft und Gesellschaft. Vor diesem Hintergrund sollen beim 11. GFFA in Berlin unter anderem folgende Fragestellungen diskutiert werden:

  • Welche Potentiale bieten digitale Technologien und Innovationen?
  • Wie erhalten Landwirtinnen und Landwirte Zugang zu diesen und wie können diese auf ihre und die Bedürfnisse der Verbraucher zugeschnitten werden?
  • Wie können Datenhoheit und Datensicherheit gewährleistet werden?
  • Wie kann Vertrauen für digitale Technologien und Innovationen geschaffen werden?

Das GFFA ist die weltweit führende internationale Konferenz zu zentralen Zukunftsfragen der globalen Land- und Ernährungswirtschaft. Sie findet seit 2009 jährlich unter dem Leitthema der Ernährungssicherung im Rahmen der Internationalen Grünen Woche (IGW) in Berlin statt.

Zu den vielen öffentlichen Veranstaltungen kommen jedes Jahr über 2.000 internationale Besucherinnen und Besucher aus Wirtschaft, Wissenschaft, Zivilgesellschaft und Politik. Die Agrarministerkonferenz mit rund 70 teilnehmenden Ministerinnen und Ministern bildet den politischen Höhepunkt.

Die vielfältigen Veranstaltungen im Rahmen des GFFA 2019 sollen als Impulsgeber zu Beginn des Jahres dienen und das Thema aus allen Blickwinkeln betrachten. Es finden unter anderem statt:

  • 17. Januar 2019: Auftaktveranstaltung, Fachpodien, Innovationsbörse
  • 18. Januar 2019: Fachpodien, High-Level-Panels, Innovationsbörse

Unternavigation aller Website-Bereiche