BMEL

Service

Logo des Bundesministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz - zur Startseite

Der Bereich Ernährung

Der Gebärdensprachfilm als Text

Ziel der Bundesregierung ist es, dem Anspruch der Verbraucherinnen und Verbraucher an qualitativ hochwertige und gesundheitlich unbedenkliche Lebensmittel gerecht zu werden. Gleichzeitig muss sie jedoch auch wirtschaftliche Interessen der Erzeuger und des Handels berücksichtigen.

Die Sicherheit der Lebensmittel hat jedoch immer oberste Priorität. 

Sichere Lebensmittel zu gewährleisten, ist eine komplexe Aufgabe. Denn Lebensmittel werden zunehmend weltweit gehandelt, neue Zutaten und Produkte werden entwickelt, bislang unbekannte Krankheitserreger treten auf.

Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) sorgt für die Lebensmittelsicherheit durch klare gesetzliche Regelungen. Mögliche Risiken werden laufend bewertet und die Vorschriften ständig den neuen Erkenntnissen angepasst. Danach richtet sich dann auch die Lebensmittel-Kontrolle, eine Aufgabe, die von den Bundesländern wahrgenommen wird.

Das Ministerium fördert zudem eine gesunde Ernährungsweise: Durch eine intensive Verbraucheraufklärung möchte es bewusstes, gesundes Genießen mit guten und sicheren Lebensmitteln selbstverständlicher machen. Die gesunde Wahl bei Essen und Trinken ist bereits im Kindergarten und in der Schule ein Thema – und genau so in der Freizeit, am Arbeitsplatz oder in der Seniorengruppe.

Deshalb sollten schon Kinder gesundes Essen als etwas Selbstverständliches erleben, das auch Spaß machen kann.

Die Ernährungsforschung liefert dafür die unverzichtbaren wissenschaftlichen Grundlagen. Aus ihnen können dann Qualitätsstandards, Aufklärungsprogramme, Verzehrsempfehlungen und weitere Maßnahmen abgeleitet werden.

Übersicht der Gebärdensprachfilme

Zum Thema

Ernährungspolitik des BMEL

Anklicken des Bildes öffnet ein Video zum Thema Ernährungspolitik des BMEL

Die Auswahl an Lebensmitteln in Deutschland ist vielfältig. 160.000 verschiedene Produkte stehen in den Ladenregalen. Verbraucherinnen und Verbraucher erwarten zu Recht, dass die Produkte gesundheitlich unbedenklich und qualitativ hochwertig sind. Für das Bundesernährungsministerium hat die Sicherheit unserer Lebensmittel höchste Priorität.

zum Video: Ernährungspolitik des BMEL …

Presse

Projekte

Gesund ins Leben - Netzwerk Junge Familie

Logo des Netzwerks Junge Familie (verweist auf: Netzwerk Junge Familie)

IN FORM-Projekt für einen gesunden Lebensstil von Anfang an

mehr: Netzwerk Junge Familie …

Materialkompass

Schriftzug auf schwarzer Tafel: "Materialkompass.de, Lehrmaterialien zur Verbraucherbildung, Bewertet durch unsere Experten!" Darunter stilisierter Kompass (verweist auf: Materialkompass "Verbraucherbildung")

Von Experten bewertetes Unterrichtsmaterial zum Thema "Verbraucherbildung"

mehr: Materialkompass "Verbraucherbildung" …

Unternavigation aller Website-Bereiche