BMEL

Service

Logo des Bundesministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz - zur Startseite

Einladung zum Tag der offenen Tür 2016

Der Gebärdensprachfilm als Text

Ich begrüße Sie herzlich, mein Name ist Ricardo Scheuerer, ich selbst bin gehörlos und Mitarbeiter im Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL).

Am 27. und 28. August 2016 findet in den verschiedenen Ministerien, etwa im Ministerium für Arbeit, Soziales und Finanzen und hier im BMEL, der Tag der offenen Tür statt.

Wer Interesse an politischen und geschichtlichen Themen hat, wird einige Antworten erhalten.

Am Samstag, den 27. August, um 14 Uhr und am Sonntag, den 28. August, um 12 Uhr biete ich Führungen in Gebärdensprache für gehörlose Besucher an.

Selbstverständlich werde ich Sie auch über die aktuellen Aufgaben des BMEL informieren,besonders über das Thema Ernährung im internationalen Kontext.

Das Gebäude des BMEL besteht aus drei Teilen, die sich in der historisch geprägten Wilhelmstraße befinden - geprägt etwa durch die Zeit des Nationalsozialismus wie auch von Persönlichkeiten wie Otto Braun, was sicherlich vielen von Ihnen bereits bekannt ist.

Nach der Zerstörung zahlreicher Gebäude im Zweiten Weltkrieg wurde unser Haus nach ökologischen Richtlinien erweitert - etwa das Atrium.

Vielleicht fragen Sie sich, was der Begriff "Atrium" bedeutet.

Das werde ich Ihnen bei den Führungen genau erläutern.

Die Führung und das Informationsmaterial sind kostenlos.

Die Sicherheit unserer Gäste ist uns wichtig.

Bitte verzichten Sie daher darauf, größere Taschen und Gepäckstücke mitzubringen.

Bitte führen Sie einen Personalausweis oder ein anderes Ausweisdokument mit sich.

Ich freue mich auf eine Führung mit Ihnen!

Stand:
12.08.16

Unternavigation aller Website-Bereiche